Lokales

/lokales/essel-und-die-hundetoiletten_10_111991568-21-.html/ / 1

SPD-Fraktion sorgt für Entsorgungsmöglichkeiten der “Hinterlassenschaften”

Essel und die Hundetoiletten

An fünf zentralen Stellen im Ort Essel wurden Kotbeutel-Spender plus Mülleimer aufgestellt. Foto: SPD Essel
An fünf zentralen Stellen im Ort Essel wurden Kotbeutel-Spender plus Mülleimer aufgestellt. Foto: SPD Essel
ESSEL - 20. Februar 2021 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Seit November vergangenen Jahres stehen an sechs Standorten in der Gemeinde Essel sogenannte Hundetoiletten. Eine davon am Campingplatz in Engehausen, die anderen fünf an zentralen Stellen im Ort Essel, unter anderem am Dorfplatz, am Jugend-, Sport- und Schützenhaus / Sportplatz und an weiteren bei Hundebesitzern beliebten Wegen. Die Anschaffung geht auf einen Ratsantrag der SPD-Fraktion zurück, dem der Gemeinderat Essel positiv zugestimmt hat.

Die aufgestellten Hundetoiletten würden von den Hundebesitzern bisher sehr gut angenommen, so die SPD. “Hoffentlich bleibt das auch so”, sagt Wiebke Steiner, die den Antrag vorangetrieben hat. Vor allem sei die ordnungsgemäße Entsorgung der gefüllten Tütchen wichtig. Entsprechende Mülleimer seien genügend vorhanden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.