Lokales

/lokales/fahndung-eingestellt_10_112166577-21-.html/ / 1

Der 44-Jährige wurde wohlbehalten aufgefunden.

Fahndung eingestellt

Foto: pattilabelle - stock.adobe
Foto: pattilabelle - stock.adobe
SOLTAU - 07. Juni 2022 - 13:32 UHR - VON REDAKTION

Seit dem vergangenen Montag, 6. Juni, wurde der 44-jährige Klaus-Peter B. vermisst. Er verließ auf der A 7 im Bereich Soltau sein Fahrzeug und kletterte über einen Wildschutzzaun. Die Polizei bat die Bevölkerung um mögliche Hinweise, da sich der 44-Jährige in einem psychischen Ausnahmezustand befand.

Die Polizei gibt Entwarnung

Nun konnte der per Öffentlichkeitsfahndung gesuchte Mann am Dienstagmittag im Bereich Penzhorn wohlbehalten angetroffen werden. Die Fahndung wurde eingestellt.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.