Lokales

/lokales/fahranfaenger-rauchte-joints_10_111942441-21-.html/ / 1

Fahranfänger rauchte Joints

Symbolbild: © 7raysmarketing - pixabay
Symbolbild: © 7raysmarketing - pixabay
WALSRODE - 18. Oktober 2020 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Im Verlaufe des Sonnabends konnte die Polizei mehrere Fahrzeugführer feststellen, die offensichtlich unter Drogeneinfluss mit dem Auto unterwegs waren. Zunächst wurde in Walsrode ein 27-Jähriger bei einer Verkehrskontrolle angehalten, der körperliche Auffälligkeiten zeigte. Ein Urintest bestätigte den polizeilichen Verdacht des Drogenkonsums. Es wurden Verfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Anfangs ohne Gurt, dann körperliche Auffälligkeiten

Auch bei einem 18-Jährigen wurden die Polizisten aufmerksam. Der Fahranfänger wurde zunächst in seinem Auto ohne Gurt angetroffen. Bei der weiteren Kontrolle wurden ebenfalls körperliche Auffälligkeiten bemerkt. Der 18-Jährige räumte vor Ort ein, vor wenigen Tage mehrere Joints geraucht zu haben. Auch hier wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende Verfahren eingeleitet.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.