Lokales

/lokales/festnahme-nach-flucht-mit-drogen_10_111714939-21-.html/ / 1

Festnahme nach Flucht mit Drogen

© rcfotostock - stock.adobe
© rcfotostock - stock.adobe
BISPINGEN - 22. Mai 2019 - 04:00 UHR - VON REDAKTION

Polizeibeamte verfolgten am Montagabend einen flüchtenden Autofahrer und nahmen ihn schließlich auf einem Hof an der Borsteler Straße in Bispingen fest. Das Fahrzeug war den Beamten gegen 21 Uhr auf einem Feldweg an der Landesstraße 212 zwischen Volkwardingen und Hörpel aufgefallen.

Als sie ebenfalls auf den Feldweg einbogen, gab der Fahrer Gas. Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf den Druhwaldweg und den Hörpeler Weg. Ohne zu bremsen, querte er eine Kreuzung in Richtung Borstel in der Kuhle mit etwa 150 Stundenkilometern. Die Beamten brachten ihren Streifenwagen fast zum Stehen, da die Kreuzung nicht komplett einsehbar ist, und verloren dadurch kurz den Sichtkontakt zum Flüchtenden.

Auf der Borsteler Straße winkte ein Zeuge die Beamten auf ein Grundstück, wo sie den Fahrer des flüchtenden Pkw aus dem Auto springen sahen. Die Beamten sprinteten hinterher, der Flüchtende stürzte, gab schließlich auf und ließ sich widerstandslos festnehmen.

In einem Rucksack hatte er mehrere kleinere Beutel Betäubungsmittel dabei. Der junge Mann aus Bispingen gab bei der Befragung an, Drogen konsumiert zu haben. Die Polizisten ließen eine Blutprobe entnehmen und leiteten ein Strafverfahren ein.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.