Regen
18 ° C - Regen
» mehr Wetter

Lokales

/lokales/feuer-gelegt-in-wohnhaus_10_111894121-21-.html/ / 1

Feuer gelegt in Wohnhaus

© Kzenon - stock.adobe
© Kzenon - stock.adobe
NEUENKIRCHEN - 18. Juni 2020 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

In der Nacht zu Donnerstag, 18. Juni, legte ein unbekannter Täter im Keller und im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Kiefernstraße in Neuenkirchen ein Feuer. Außerdem setzte er ein Auto in Brand, das in einer ans Gebäude anschließenden Garage stand.

Fünf Bewohner des Hauses wurden leicht verletzt und kamen ins Krankenhaus. Vier erlitten eine Rauchgasintoxikation, eine Bewohnerin verletzte sich beim Sprung aus der Hochparterrewohnung am Knöchel. Das Fahrzeug wurde durch das Feuer komplett zerstört, die Garage und das Gebäude beschädigt. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Zeugenhinweise an den Zentralen Kriminaldienst in Soltau unter (05191) 93800.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.