Lokales

Der Wolfsbeauftragte ist informiert.

Fünf Kamerunschafe bei Altenboitzen gerissen

Foto: Hillmann
Foto: Hillmann
ALTENBOITZEN - 13. November 2022 - 14:00 UHR - VON ROLF HILLMANN

In der Nacht zum vergangenen Freitag hat mutmaßlich ein Wolf fünf von 14 Kamerunschafen auf einer Weide am Dorfrand von Altenboitzen getötet. An drei Tieren konnten Kehlbisse nachgewiesen werden, die anderen zwei Tiere wurden aufgerissen. Der Wolfsbeauftragte

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung