Lokales

Amerikanische Esskultur zieht im Truckstop Schwarmstedt ein / “Miss Pepper” ab Sommer mit einem Hauch Nostalgie

Fräulein Pfeffer erobert Buchholz

Kündigen den Start von “Miss Pepper” im Sommer an: Thomas Kliemann (Bürgermeister Buchholz), Richard Atkin (Prokurist und Vertriebsleiter der Miss Pepper Gastro GmbH), Birgit Bengsch (Pächterin Truckstop Schwarmstedt) und Schwarmstedts Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs (von links). ei
Kündigen den Start von “Miss Pepper” im Sommer an: Thomas Kliemann (Bürgermeister Buchholz), Richard Atkin (Prokurist und Vertriebsleiter der Miss Pepper Gastro GmbH), Birgit Bengsch (Pächterin Truckstop Schwarmstedt) und Schwarmstedts Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs (von links). ei
BUCHHOLZ - 17. Juni 2018 - 15:22 UHR - VON MANFRED EICKHOLT

Als vor mittlerweile Jahrzehnten das Gerücht kreiste, im hiesigen Landkreis stehe die erste Ansiedlung einer amerikanischen Fastfood-Kette (mit dem geschwungenen “M”) bevor, wurde das zum heißesten Gesprächsthema. So ähnlich sei es in den

Sie haben erst 7% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat