Lokales

/lokales/frauenorte-in-benefeld_10_112018866-21.html/ / 1

Besondere Tour mit dem Forum Bomlitz

“Frauenorte” in Benefeld

Das Bild zeigt rechts Anna Kannengießer, die letzte Gutsbesitzerin des Cordinger Mühlenhofs. Foto: Forum
Das Bild zeigt rechts Anna Kannengießer, die letzte Gutsbesitzerin des Cordinger Mühlenhofs. Foto: Forum
BOMLITZ - 30. April 2021 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Das Forum Bomlitz führt am Sonntag, 2. Mai, zu “Frauenorten” in Benefeld. Diese Führung sollte bereits zum Internationalen Frauentag am 8. März stattfinden und wird nun nachgeholt: Am Beispiel der Biographien von besonderen Frauen, die einen Teil ihres Lebens in Benefeld verbracht haben, wird der Kulturverein Forum Bomlitz in Benefeld “Frauenorte” besuchen. Fünf Lebensläufe aus dem 19. Jahrhundert und aus der Vorkriegs-, Kriegs- und Nachkriegszeit werden an den Originalschauplätzen vorgestellt. Dabei wird erläutert, welchen besonderen Schwierigkeiten und Risiken Frauen in den unterschiedlichen Phasen der Vergangenheit ausgesetzt waren und wie sie sie bewältigten.

Die Führung “Frauenorte” startet um 15 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Corona-bedingt ist die Anzahl der Teilnehmer begrenzt. Anmeldung/Info: anmelden@forum-bomlitz.de oder 0163/1650184. Bitte Mund-Nasen-Maske mitbringen und die Hygienebestimmungen vor Ort einhalten.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.