Lokales

/lokales/freude-ueber-einen-tag-in-der-schule_10_111985802-21-.html/ / 1

Übergabe der Zeugnisse nach striktem Zeitplan

Freude über einen Tag in der Schule

Zeugnisübergabe mit Konzept: Lehrer Markus Alps überreicht das Schriftstück an Eren aus der Klasse 7a. Foto: FNS
Zeugnisübergabe mit Konzept: Lehrer Markus Alps überreicht das Schriftstück an Eren aus der Klasse 7a. Foto: FNS
WALSRODE - 04. Februar 2021 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Der bis zum 14. Februar von der Landesregierung verlängerte Lockdown an Schulen und öffentlichen Einrichtungen stellte viele Schulen vor die Frage: Wie bekommen die Schülerinnen und Schüler ihre Zeugnisse? Denn aktuell findet nur für die Abschlussklassen der Unterricht im sogenannten Szenario B (in geteilten Gruppen) statt, die anderen Jahrgänge werden im Distanzlernen unterrichtet. So musste sich auch die Felix-Nussbaum-Schule eigens für die Zeugnisübergabe ein eigenes Konzept erarbeiten.

Am Tag der Zeugnisübergabe konnten sich die Schüler ihr Schriftstück nach einem fest vorgegebenen Zeitplan einzeln in der Schule bei ihrem Klassenlehrer oder ihrer Klassenlehrerin abholen. Pro Klasse waren dafür genau zwei Schulstunden eingeteilt, um in der Schule die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Viele Schüler hatten sich schon vorher über das Unterrichtsportal IServ, das die Schule nutzt, mit ihren Klassenlehrkräften zu einer festen Zeit verabredet. Und obwohl auch noch der starke Schneefall in Walsrode einsetzte, blieben kaum Zeugnisse zurück: Fast alle Schülerinnen und Schüler hatten sich bis zum frühen Nachmittag ihr Zeugnis abgeholt, viele von ihnen freuten sich merklich angesichts des derzeitigen Lockdowns, dass sie wenigstens an diesem Tag in die Oberschule kommen konnten und ihre Lehrer wenigstens kurz mal wieder persönlich sehen zu können. Auch die Schulleitung zog eine positive Bilanz, das Konzept hatte funktioniert.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.