Lokales

Belastungen ohne Ende: In den Samtgemeinden Ahlden und Schwarmstedt ächzen die Einwohner weiter unter der Last des Verkehrs, der sich infolge der Autobahnbaustelle durch ihre Orte quält. Die Samtgemeindebürgermeister Carsten Niemann und Björn Gehrs versuchen, die Situation zumindest ein wenig zu lindern - doch ihnen alleine sind die Hände gebunden.

“Für Bürger möglich machen, was möglich ist”

Ein gewohntes Bild: Durch die schmale Ortsdurchfahrt fahren ohnehin schon zahlreiche Lkw - wenn auf der Autobahn Stau herrscht, wird der Verkehr für die Anwohner dort, aber auch an anderen Orten entlang der Landesstraße 190 unerträglich. jr
Ein gewohntes Bild: Durch die schmale Ortsdurchfahrt fahren ohnehin schon zahlreiche Lkw - wenn auf der Autobahn Stau herrscht, wird der Verkehr für die Anwohner dort, aber auch an anderen Orten entlang der Landesstraße 190 unerträglich. jr
03. September 2018 - 15:56 UHR - VON JENS REINBOLD

Die Lage - man muss es wohl so drastisch formulieren - gleicht einem Ausnahmezustand. Doch dieser Ausnahmezustand ist mittlerweile eben nicht mehr die Ausnahme, sondern fast schon die Regel. Wenn auf der Autobahn 7 infolge der Bauarbeiten Stau herrscht,

Sie haben erst 5% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat