Lokales

/lokales/gebet-fuer-kita-kinder_10_111651462-21-.html/ / 1

Allianz-Veranstaltung in der Evangelischen Kindertagesstätte Walsrode

Gebet für Kita-Kinder

Janina Seidensticker und ihr Sohn Theo steuerten Musik bei. red
Janina Seidensticker und ihr Sohn Theo steuerten Musik bei. red
WALSRODE - 23. Januar 2019 - 13:00 UHR - VON REDAKTION

Im Rahmen der Gebetswoche der Evangelischen Allianz fand der “besondere Abend” dieses Mal in der Evangelischen Kindertagesstätte Walsrode statt. Mitarbeiterinnen und Kinder hatten die Veranstaltung vorbereitet und gestalteten sie mit. Die stellvertretende Leiterin Angelika Nageler informierte über die Kita Walsrode. In sechs Gruppen werden insgesamt 110 Kinder zwischen ein und sechs Jahren betreut. 18 pädagogische Mitarbeitende und zwei Aushilfshilfskräfte kümmern sich um die Kinder. Mit Projektgruppen, verschiedenen Angeboten, Ausflügen und Erlebnisräumen sorgen sie dafür, dass die Kinder sich wohlfühlen und individuell gefördert werden. Auch eine Sprachfördergruppe gehört zu den Angeboten.

Die diesjährige Allianzgebetswoche stand unter dem Motto “Einheit leben lernen”. Der Vorsitzende der Evangelischen Allianz im Kirchenkreis Walsrode sagte in seiner Ansprache, in der Kita lernten die Kinder “Einheit zu leben” und andere so zu akzeptieren wie sie sind. Mitarbeiterinnen der Kita erzählten die biblische Geschichte von der Kindersegnung Jesu anhand von Bildern und informierten über das Hosentaschenbibel-Projekt, mit dem den Kindern biblische Inhalte kindgerecht vermittelt werden. Musikalisch gestalteten Janina Seidensticker und ihr Sohn Theo, selbst ehemaliges “Kita-Kind”, den Abend mit.

Während der Veranstaltung wurde für die Mitarbeitenden der Kita, die Kinder und ihre Familien gebetet. Dabei wurden auch von den Kindern formulierte Gebete vorgetragen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.