Lokales

/lokales/gedenken-und-versoehnung_10_111953254-21-.html/ / 1

Gottesdienste am Volkstrauertag im Kirchenkreis Walsrode

Gedenken und Versöhnung

Artikelbild
WALSRODE - 13. November 2020 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Volkstrauertag 2020: Der Gedenktag, den es seit bald 100 Jahren gibt, erinnert jährlich an die Opfer von Krieg, Gewaltherrschaft und Terrorismus. Aber seit einigen Jahren soll er auch ein Symbol für Frieden und Versöhnung darstellen. In vielen Orten werden traditionell Kränze an den Mahnmalen niedergelegt und somit der Toten gedacht. In diesem Jahr wird dieser Festakt an den Denkmälern (coronabedingt) nur im kleinsten Kreis vollzogen. Die Gedenkgottesdienste in den Kirchen finden aber, unter Einhaltung der Coronamaßnahmen, statt.

Im Kirchenkreis Walsrode beginnen am Sonntag um 9:30 Uhr Gottesdienste in Düshorn, Rethem und Suderbruch. Die Gemeinden Ahlden, Bomlitz, Dorfmark, Eickeloh, Kirchboitzen, Meinerdingen und Walsrode laden ab 10 Uhr zum Gottesdienst ein. In Schwarmstedt beginnt der Gottesdienst um 10.30 Uhr, in Ostenholz um 10.45 Uhr, in Bad Fallingbostel um 11 Uhr und um 11.15 Uhr gibt es einen weiteren Gottesdienst im Gemeindehaus in Walsrode.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.