Lokales

/lokales/gefaehrliches-verhalten-im-strassenverkehr_10_112041574-21.html/ / 1

Gefährliches Verhalten im Straßenverkehr

Foto: Racle_Fotodesign
Foto: Racle_Fotodesign
SOLTAU - 27. Juni 2021 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr wurde auf der Kampstraße in Soltau ein 28-jähriger Autofahrer von Beamten kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Eine Überprüfung durch einen Atemalkoholtest ergab den Grenzwert von 0,5 Promille, sodass ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt wurde.

Eine Stunde später fiel der Streifenbesatzung im Bornkamp in Soltau ein betrunkener Radfahrer auf, der sich der Kontrolle zunächst durch eine Flucht entziehen konnte, bevor er gestoppt wurde. Ein Alkoholtest wurde von dem 19-jährigen Radfahrer abgelehnt. Eine Blutentnahme, die Einleitung eines Strafverfahrens und die Untersagung der Weiterfahrt waren schließlich die Folge.

Ein weiterer Radfahrer wurde bereits in der Nacht zu Sonnabend, 26. Juni, gegen 23.30 Uhr in der Walsroder Straße in Soltau kontrolliert. Im Rahmen der Überprüfung wurde keine Beeinflussung der Fahrtüchtigkeit durch Alkohol oder Drogen festgestellt. Ein Strafverfahren wurde trotzdem eingeleitet, da der 27-jährige Fahrer aufgrund eines von ihm ausgehenden Cannabisgeruchs im weiteren Verlauf durchsucht wurde, was zum Auffinden einer geringen Menge Cannabis führte.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.