Lokales

/lokales/gelungene-premiere-am-heidemuseum_10_111573260-21-.html/ / 1

Mehr als 400 Besucher beim Weinfest der CDU-Verbände Walsrode, Bomlitz und Bad Fallingbostel

Gelungene Premiere am Heidemuseum

Viel los am Heidemuseum: Das erste Weinfest der CDU-Verbände war ein voller Erfolg.red
Viel los am Heidemuseum: Das erste Weinfest der CDU-Verbände war ein voller Erfolg.red
WALSRODE - 13. August 2018 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

Kräftiger Wind am Vormittag, Regenschauer am Nachmittag: Ein wenig weniger Nervenkitzel hätten sich die Organisatoren des ersten Weinfestes der CDU-Verbände Walsrode, Bad Fallingbostel und Bomlitz schon gewünscht. Aber pünktlich zu Festbeginn um 18 Uhr zeigte sich das Gelände rund um das Walsroder Heidemuseum “Rischmannshof” in eine freundliche Abendsonne getaucht.

Trockener und feinherber Riesling, ein frischer, fruchtiger Nuova, ein süffiger Kerner und einige andere Tropfen aus Rheinhessen rannen durch die Kehlen der Weinliebhaber und -verkoster. Des Weiteren gab es kulinarische Köstlichkeiten, Karikaturen und ein buntes Programm, sodass die mehr als 400 Besucher voll auf ihre Kosten kamen.

Ein Höhepunkt des Weinfestes war der Auftritt der Gruppe “Ol’Potatoes”. Die Musiker verzichteten auf jede verstärkende Technik und mischten sich mit ihren Instrumenten unter die Besucher. Zudem wagten die Linedancer aus Ostenholz bei American Folk und Appalachian Music der “ollen Kartoffeln” einige Tänze aus ihrem Repertoire.

Den Hauptpreis bei der Tombola zog Ulla Zielke. Sie darf nun mit einer Begleitperson zum Landtag in Hannover fahren. Der Tombola-Erlös von 500 Euro soll zu gleichen Teilen an den Kinderzirkus “Lilleput e.V.” und die Walsroder Kinderfeuerwehr übergeben werden.

“Es war einfach großartig zu erleben, dass so viele Walsroder, Bomlitzer, Fallingbosteler, Rethemer und noch viele andere diesen Abend am Heidemuseum mit uns verbracht und das Weinfest so toll angenommen haben”, sagte die CDU-Standverbandsvorsitzende Uta Paschke-Albeshausen. Schon jetzt stehe fest, dass es 2019 eine zweite Auflage geben wird.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.