heiter
11 ° C - heiter
» mehr Wetter

Lokales

/lokales/gene-der-region-erkunden_10_111582861-21-.html/ / 1

Forum Bomlitz lädt ein zum Denkmaltag an der Cordinger Mühle

“Gene der Region” erkunden

Mahlwerk: Auch die Funktionsweise einer Mühle steht beim Denkmaltag des Forum Bomlitz am 9. September auf der Tagesordnung.red
Mahlwerk: Auch die Funktionsweise einer Mühle steht beim Denkmaltag des Forum Bomlitz am 9. September auf der Tagesordnung.red
BENEFELD - 04. September 2018 - 04:00 UHR - VON REDAKTION

Denkmäler sind die Gene einer Region. An ihnen sieht man, wie sich ein Ort entwickelt hat und was seine Herkunft ist. In der Region Bomlitz siedelten schon in der Bronzezeit Menschen an den Flüssen Warnau, Böhme und Bomlitz. Später wurde zusätzlich die Wasserkraft mit Mühlentechnik genutzt, woraus vor mehr als 200 Jahren der Industriestandort Bomlitz entstand. Prägend für die ländliche Region waren zusätzlich Kornmühlen wie die Cordinger Mühle, die auf eine mehr als 600-jährige Geschichte zurückblicken kann. Sie gehört zu den schönsten und wertvollsten Baudenkmälern im Heidekreis.

Am bundesweiten “Tag des offenen Denkmals” wird der Kulturverein Forum Bomlitz Gäste durch die Mühle führen. Dazu werden im Backhaus Butterkuchen und Brote gebacken, die auch als Schmalzbrote den Besuchern angeboten werden. Mühlenführungen wird es um 14.15 und 16.15 Uhr geben. Um 15.15 Uhr werden in dem Vortrag “Menschen an der Mühle” Lebensläufe verschiedener Leute vorgestellt, die an dem historischen Ort gelebt haben. Musikalisch werden die Gäste an dem Nachmittag begleitet von der Forum-Flötengruppe und Jana Kleiber am Klavier.

Der Denkmaltag findet statt am Sonntag, 9. September, von 14 bis 17 Uhr an der Cordinger Mühle. Der Eintritt ist frei, ein Besuch der “alten Dame” Cordinger Mühle lohnt sich.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.