Lokales

/lokales/gericht-erlsst-haftbefehl_10_112181466-21-.html/ / 1

Nach Messerattacke und Festnahme setzt der Haftrichter einen 34-jährigen Tatverdächtigen fest.

Gericht erlässt Haftbefehl

Mit schwersten Stichverletzungen war eine 24 Jahre alte Frau am Mittwoch, 10. August, in der Mittagszeit am Goethering in Bad Fallingbostel zusammengebrochen und gestorben. Foto: WZ-Archiv
Mit schwersten Stichverletzungen war eine 24 Jahre alte Frau am Mittwoch, 10. August, in der Mittagszeit am Goethering in Bad Fallingbostel zusammengebrochen und gestorben. Foto: WZ-Archiv
BAD FALLINGBOSTEL - 12. August 2022 - 12:31 UHR - VON MANFRED EICKHOLT

Gegen den tatverdächtigen 34-Jährigen, der am Mittwoch, 10. August, seiner 24-jährigen Ex-Freundin in Bad Fallingbostel mit mehreren Messerstichen tödliche Verletzungen zugefügt haben soll, hat das Amtsgericht Verden Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Das teilt die Polizeiinspektion Heidekreis mit. Der Mann konnte einen Tag nach der Tat im Stadtgebiet festgenommen werden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: