Lokales

Gemeinderat erteilt geplantem Beteiligungs- und Pflegeverband Aller-Böhme-Region in Sachen Mitgliedschaft eine Absage

Gilten setzt Vertrauen in die Arbeitskreise

Mit sieben Ja-, zwei Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen beschloss der Giltener Gemeinderat, dem Beteiligungs- und Pflegeverband Aller-Böhme-Region nicht beizutreten. Die Entscheidung wäre zuvor beinahe per Antrag vertagt worden.
Mit sieben Ja-, zwei Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen beschloss der Giltener Gemeinderat, dem Beteiligungs- und Pflegeverband Aller-Böhme-Region nicht beizutreten. Die Entscheidung wäre zuvor beinahe per Antrag vertagt worden.
SUDERBRUCH - 07. Februar 2017 - 20:00 UHR

Am 28. Februar ist Stichtag: Bis dahin möchten sich die Initiatoren des zu gründenden Beteiligungs- und Pflegeverbands Aller-Böhme-Region einen Überblick darüber verschaffen, mit welchen – und wie vielen – Mitgliedern die zukünftige Körperschaft öffentlichen Rechts planen kann. Seit vergangenem Montag

Sie haben erst 30% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.