Lokales

/lokales/ginsengfest-an-himmelfahrt_10_111716201-21-.html/ / 1

Buntes Programm für die Besucher: Heilpflanzen, Kunst und mehr auf der Florafarm in Bockhorn

Ginsengfest an Himmelfahrt

Anziehungspunkt: Auf dem Gelände der Florafarm in Bockhorn findet am 30. Mai wieder das große Spektakel nicht nur rund um Ginseng statt.red
Anziehungspunkt: Auf dem Gelände der Florafarm in Bockhorn findet am 30. Mai wieder das große Spektakel nicht nur rund um Ginseng statt.red
BOCKHORN - 24. Mai 2019 - 07:00 UHR - VON REDAKTION

Am 30. Mai wird der kleine Heideort Bockhorn wieder zum Ausflugsziel für die ganze Familie - das traditionelle Ginsengfest lockt die Besucher von nah und fern zur Florafarm. Auf dem historischen Niedersachsenhof, der zweiten Heimat des koreanischen Ginsengs, lädt ein buntes Programm bei freiem Eintritt zum Stöbern, Staunen und Shoppen ein.

Der große Kunsthandwerkermarkt mit etwa 100 abwechslungsreich bestückten und liebevoll geschmückten Ständen bietet ein umfassendes Sortiment aus Schönem und Nützlichem, hergestellt aus den unterschiedlichsten Materialien. Und da neue Aussteller das Angebot stets ergänzen, entdecken auch Stammgäste immer wieder Neues, das in Handarbeit kunstvoll hergestellt wurde. In diesem Jahr sind beispielsweise ein Besenbinder oder die Heidschnucke Willi, die von Illustratorin Emma Wilkers liebevoll in Szene gesetzt wird, dabei.

Doch nicht nur zum Schauen wird auf dem Ginsengfest einiges geboten, auch Gaumen und Ohren werden verwöhnt. Die Gruppe “Strings on Wings” sorgt mit Live-Musik für beste Unterhaltung und hat sich aufgrund ihres mitreißenden Sounds zu einem musikalischen Magneten in der Region entwickelt. Weiterer Ohrenschmaus steht ebenfalls auf dem Programm.

Süße und herzhafte Leckereien aus Pfanne, Ofen, Topf und Grill sorgen fürs leibliche Wohl und geben neue Energie, um das breit gefächerte Angebot voll ausschöpfen zu können. Natürlich kommen auch die jungen Gäste wieder voll auf ihre Kosten: Der beliebte Kinder- und Baumzirkus mit dem großen Seilspielplatz, der Abenteuerspielplatz und vieles mehr bieten Spiel und Spaß für die Kleinen. Und das neue Ginsengland, die kleine Wissens- und Erlebniswelt, bietet über die beliebten Führungen in die Ginseng-Gärten hinaus die Möglichkeit, sich umfassend über Anbau, Wirkung und Anwendung des Ginsengs zu informieren.

Um 10 Uhr beginnt der Open-Air-Gottesdienst, an den sich ab 11 Uhr die Eröffnung des Ginsengfests anschließt. Am Festgelände stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Weitere Informationen: www.florafarm.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.