Lokales

650.000 Euro vom Bund für den Breitbandausbau: Betriebe in Honerdingen und Vorbrück profitieren

Glasfaser für die Gewerbegebiete

Glasfaser bis an die Betriebe: Der Breitbandausbau in den Gewerbegebieten Vorbrück und Honerdingen kostet 1,3 Millionen Euro. Die Hälfte kommt vom Bund, auch das Land könnte sich an den Kosten beteiligen. Foto: Jörg Lantelme -stock.adobe
Glasfaser bis an die Betriebe: Der Breitbandausbau in den Gewerbegebieten Vorbrück und Honerdingen kostet 1,3 Millionen Euro. Die Hälfte kommt vom Bund, auch das Land könnte sich an den Kosten beteiligen. Foto: Jörg Lantelme -stock.adobe
WALSRODE - 04. Juni 2020 - 07:00 UHR - VON JENS REINBOLD

Hohe Bandbreiten sind wichtig, wenn es darum geht, Gewerbegebiete attraktiv zu gestalten. Vor diesem Hintergrund dürfen sich etliche Betriebe in Honerdingen und in Vorbrück freuen: Dort wird unter anderem aus Bundesmitteln der Glasfaseranschluss bis an die Betriebe vorangetrieben.Die Eltern machen Homeoffice, die Kinder streamen Filme oder spielen online:

Sie haben erst 11% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat