wolkig
5 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Lokales

/lokales/glueck-gehabt-beim-gewinnspiel_10_111830136-21-.html/ / 1

Vom Reisegutschein bis zur Küchenmaschine: Gewinner und Gewinnerinnen wurden ausgelost. Sie freuten sich über lukrative Preise.

Glück gehabt beim Gewinnspiel

Fotos: Stadtmarketing/Hachmeister
  • Bild 21
  • Bild 21
  • Bild 21
  • Bild 21
  • Bild 21
Fotos: Stadtmarketing/Hachmeister
WALSRODE - 13. Januar 2020 - 22:00 UHR - VON ALESSA HACHMEISTER

Das mittlerweile schon traditionelle Weihnachtsgewinnspiel, das zum wiederholten Mal vom Stadtmarketing Walsrode in Zusammenarbeit mit der Walsroder Zeitung organisiert wurde, war auch in der vergangenen Vorweihnachtszeit wieder erfolgreich. Kunden, die in den teilnehmenden regionalen Geschäften in Walrode ihre Geschenke kauften und Besorgungen machten, wurden beim anschließenden Bezahlen ihrer Artikel mit Stempeln auf einer entsprechenden Gewinnkarte bedacht. Bei sechs Stempeln oder Stickern wanderte die Karte dann in den Lostopf der Walsroder Zeitung. Insgesamt rund 15.000 Karten wurden im Rahmen der Verlosung ausgefüllt - in der Hoffnung, sich einen der Hauptpreise sichern zu können.

Mittlerweile wurden alle glücklichen Gewinner und Gewinnerinnen der Aktion ausgelost und mit ihren Preisen belohnt. Über einen Reisegutschein vom Reisebüro Schiemann im Wert von 1250 Euro darf sich Karl-Heinz Schröder freuen. “Da ich nicht so gerne fliege, würde ich mit dem Geld am liebsten nach Usedom reisen”, verriet er bei der Übergabe des Gutscheins. Elke Hambrock-Priewe wurde vom Kaufhaus GNH mit einem Lego-Set beschenkt. Über eine neue Jacke vom Modewerk durfte sich Antje Kleinau-Wegener freuen. Susanne Cranz wurde von Jan Rickenberg mit einer Kitchen Aid für ihre Teilnahme belohnt. Über einen neuen Rasenmäher, der von Agravis Technik überreicht wurde, konnte sich Benno Vegelahn freuen. Ein Elektrofahrrad vom Fahrradservice Velobox erhielt Renate Könn. “Da kann das Auto öfter in der Garage bleiben”, erklärte sie.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.