Lokales

/lokales/gottesdienst-zum-kirchweihtag_10_111633889-21-.html/ / 1

150 Jahre Kreuzkirche Eickeloh: Es geht musikalisch zu

Gottesdienst zum Kirchweihtag

150 Jahre Kreuzkirche: Am Sonntag wird im Gottesdienst an den Kirchweihtag erinnert.red
150 Jahre Kreuzkirche: Am Sonntag wird im Gottesdienst an den Kirchweihtag erinnert.red
EICKELOH - 14. Dezember 2018 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Das Jubiläumsjahr der evangelisch-lutherischen Kreuzkirche in Eickeloh neigt sich dem Ende entgegen. Zum Abschluss wird am Sonntag, 16. Dezember, mit einem musikalischen Gottesdienst an den Kirchweihtag vor 150 Jahren erinnert. Im Mittelpunkt stehen adventliche Stücke von Singkreis, Posaunenchor und Flötenkreis der Gemeinde. Der Gottesdienst beginnt um 15 Uhr, anschließend sind alle zum Kaffeetrinken im Gemeindehaus eingeladen.

In einer Zeit, als die Alte Kirche von 1286 aufgrund des stetigen Bevölkerungswachstums längst zu klein geworden war, erfolgte die Errichtung der Kreuzkirche durch den bekannten Kirchenbaurat Conrad Wilhelm Hase. Den neugotischen Bau bezeichnete er als einzigartig - erst später kam heraus, dass er auch die Errichtung von “Schwesternkirchen” in Eitzendorf (Landkreis Nienburg, erbaut 1867) und Langenhagen (erbaut 1869) verantwortet hat.

Der Name Kreuzkirche besteht erst seit etwa 20 Jahren. Der Grund dafür ist einfach: Ein Kreuz zierte das alte Dienstsiegel, und schon die Alte Kirche trägt den Beinamen “Zum Heiligen Kreuz”.

Ein Großteil der Feierlichkeiten anlässlich des 150-jährigen Bestehens liegt bereits hinter der Kirchengemeinde. So gab es unter anderem diverse Konzerte und den Hauptfesttag im Juni. Landessuperintendent Dieter Rathing hielt die Predigt, und die Trachtengruppe des Heimatvereins für das Kirchspiel Dorfmark zog aufgrund der historischen Kluft die Blicke auf sich.

Eigentlicher Jahrestag der Kirchweihe ist übrigens der 19. Dezember.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.