Lokales

Die Samtgemeinde Ahlden benötigt eine neue oder ausgebaute Grundschule. Vorplanungen seien erledigt, sagt die Verwaltung. Jetzt müssten politische Entscheidungen her.

Grundschulbau: 20 Millionen Euro und mehr stehen im Raum

Jetzt müssen sich die politischen Fraktionen in der Samtgemeinde Ahlden die Köpfe zum Thema Grundschule zerbrechen: Die Samtgemeinde-Verwaltung hofft bis Jahresende auf klare Arbeitsaufträge. Es geht um Neubau oder Ausbau sowie die Standortfrage. Foto: Christian Schwier - stock.adobe
Jetzt müssen sich die politischen Fraktionen in der Samtgemeinde Ahlden die Köpfe zum Thema Grundschule zerbrechen: Die Samtgemeinde-Verwaltung hofft bis Jahresende auf klare Arbeitsaufträge. Es geht um Neubau oder Ausbau sowie die Standortfrage. Foto: Christian Schwier - stock.adobe
HODENHAGEN - 13. November 2022 - 07:00 UHR - VON DIRK MEYLAND

Die Grundschulen in Hodenhagen und Ahlden sind in die Jahre gekommen, einen Ganztag gibt es bislang nicht. Seit geraumer Zeit beschäftigen sich Schulleitungen, Eltern, Verwaltung und Politik mit einer zukunftsfähigen Lösung. Dass diese sehr teuer wird,

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung