Lokales

/lokales/guenter-zwolack-jetzt-ehrenmitglied_10_111677031-21-.html/ / 1

Karl-Heinrich Lorberg aus Engehausen neuer Vorsitzender des Geflügelzuchtverein Walsrode

Günter Zwolack jetzt Ehrenmitglied

Gewählt: der neue Vorsitzende Karl-Heinrich Lorberg und sein Stellvertreter Erik Boelsche (von links). red
Gewählt: der neue Vorsitzende Karl-Heinrich Lorberg und sein Stellvertreter Erik Boelsche (von links). red
WALSRODE - 07. März 2019 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Die Mitglieder des Geflügelzuchtvereins (GZV) Walsrode und Umgebung haben sich in Hünzingen zur Jahreshauptversammlung getroffen. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war nach dem Rücktritt von Günter Zwolack aus gesundheitlichen Gründen die Neuwahl eines Vorsitzenden und die Beratung und Beschlussfassung einer neuen, zeitgemäßen Satzung. Zum neuen Vorsitzenden wurde Karl-Heinrich Lorberg aus Engehausen gewählt.

Da Lorberg vorher stellvertretender Vorsitzender gewesen war, stand eine weitere Wahl an: Erik Boelsche aus Bomlitz übernimmt das Amt. Im Anschluss wählten die Anwesenden Günter Zwolack für seine besonderen Verdienste, seine engagierte Unterstützung und Förderung der Mitglieder bei der Zucht von Rassegeflügel zum Ehrenmitglied.

Auch für 2019 haben die Mitglieder wieder einen ehrgeizigen Terminkalender zusammengestellt. Neben vier weiteren Vereinsversammlungen soll am 30. Mai in Engehausen bei Karl-Heinrich Lorberg auf dem Henkenhof das jährliche “Hähnewettkrähen” und am 23. Juni in Hünzingen wieder das traditionelle Spargelessen stattfinden.

Vorher werden gemeinsame Tagesausflüge zum Geflügel- und Kleintiermarkt in Fintel am 7. April und zum bekannten Pferdemarkt in Burgdorf am 20. April stattfinden. Weiterhin wird der GZV Walsrode im Rahmen des Oldtimertreffens in Vethem auf dem Ausstellungsgelände mit einem eigenen Stand vertreten sein. Dort wollen die Züchter ihr Rassegeflügel zur Schau stellen.

Am 24. August kommt der GZV Soltau zu Hofbesuchen, um mit den hiesigen Züchtern Erfahrungen und Informationen auszutauschen und dabei die Zuchttiere wie Hühner, Zwerghühner, Tauben, Gänse und Enten zu begutachten. Den Jahresabschluss bildet dann am 7. Dezember die Adventsfeier in Hünzingen im Restaurant Krug Dreikronen.

Ein Vortragsabend unter dem Motto “Jeder kann Geflügel züchten” soll in Walsrode ausgerichtet werden, um mit Bürgern ins Gespräch zu kommen, die sich für eine eigene Geflügelhaltung auf ihrem Grundstück interessieren. Im Rahmen der Veranstaltung wird der Verein über Voraussetzungen und die wirtschaftlichen wie auch rechtlichen Rahmenbedingungen für die Geflügelhaltung berichten und wertvolle Tipps und Ratschläge geben.

Zu den Versammlungen und Veranstaltungen sind alle Interessierten und Geflügelfreunde jederzeit willkommen, auch wenn sie noch kein Mitglied sind. Für Infos steht der Vorsitzende Lorberg unter 0172/4572472 zur Verfügung.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.