Lokales

Viehvermarktung Walsrode-Visselhövede durchbricht „Schallmauer“ von 100 Millionen Euro

Gute Zahlen für „Andersdenkende“

Präsentierten gute Zahlen: Der Aufsichtsratsvorsitzende und der Geschäftsführer der Viehvermarktung Walsrode-Visselhövede, Johann Meyer (Bild) und Wilhelm Behrens, teilten den Gästen mit, dass der Jahresumsatz 2011 erstmals über 100 Millionen Euro lag. Damit einher geht eine Warenrückvergütung an die Genossenschaftsmitglieder in Höhe von 45.000 Euro.
Präsentierten gute Zahlen: Der Aufsichtsratsvorsitzende und der Geschäftsführer der Viehvermarktung Walsrode-Visselhövede, Johann Meyer (Bild) und Wilhelm Behrens, teilten den Gästen mit, dass der Jahresumsatz 2011 erstmals über 100 Millionen Euro lag. Damit einher geht eine Warenrückvergütung an die Genossenschaftsmitglieder in Höhe von 45.000 Euro.
21. November 2012 - 00:00 UHR

Die Viehvermarktung Walsrode-Visselhövede hat im vergangenen Jahr erstmals die „Schallmauer“ von 100 Millionen Euro durchbrochen. Geschäftsführer Wilhelm Behrens teilte den rund 300 Gästen bei der Generalversammlung der Genossenschaft am Montag im Forellenhof

Sie haben erst 34% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat