Lokales

Knapp 480 Zuhörer sind begeistert und geben Standing Ovations. Besonders ein Lied sorgt für einen einmaligen Moment.

Heeresmusikkorps: Gänsehautgefühl beim Jubiläumskonzert

“Halleluja” von Leonhard Cohen: Vor allem der Gesang von Stabsfeldwebel Thorsten Sturmhöfel ging unter die Haut. Foto: Ruth Hildebrandt
“Halleluja” von Leonhard Cohen: Vor allem der Gesang von Stabsfeldwebel Thorsten Sturmhöfel ging unter die Haut. Foto: Ruth Hildebrandt
SCHWARMSTEDT - 19. September 2022 - 14:08 UHR - VON REDAKTION

“Ihr seid und bleibt die Nummer eins”, spielte die Buchholzer Bürgermeisterin Aynur Colpan auf die Änderung des Namens von “Heeresmusikkorps I” in “Heeresmusikkorps Hannover” im Jahr 2013 an und erntete damit frenetischen

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung