Lokales

Familie Fuhrhop erweitert die Zimmerzahl und Angebotspalette im Forellenhof - und freut sich über Lob vom niedersächsischen Wirtschaftsminister.

Hünzinger Familienbetrieb nimmt 8,5 Millionen Euro in die Hand

Geld im Gepäck: Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (Mitte) hatte zwar nichts Bares, dafür aber einen Zuwendungsbescheid über 2,125 Millionen Euro dabei. Ohne diese Unterstützung, erklärten Udo (rechts) und Nils Fuhrhop, wäre die Finanzierung des Projekts kaum möglich. Foto: Reinbold
Geld im Gepäck: Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (Mitte) hatte zwar nichts Bares, dafür aber einen Zuwendungsbescheid über 2,125 Millionen Euro dabei. Ohne diese Unterstützung, erklärten Udo (rechts) und Nils Fuhrhop, wäre die Finanzierung des Projekts kaum möglich. Foto: Reinbold
HüNZINGEN - 16. Juni 2022 - 13:26 UHR - VON JENS REINBOLD

Der Forellenhof in Hünzingen wird in den kommenden zwei Jahren erheblich erweitert. Die Familie Fuhrhop, die seit mehr als 50 Jahren ihren Gastronomie- und Hotelbetrieb führt, wird dabei 8,5 Millionen Euro investieren - 25 Prozent davon stammen aus

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung