Lokales

Bad Fallingbostel bietet sich britischen Familien als Wahlheimat an

"Hohe Lebensqualität, preiswerte Häuser"

Britische Familien in der Kreisstadt halten:  Bad Fallingbostels Bürgermeisterin Karin Thorey und der britische Standort-Stabsoffizier Gordon Denholm mit dem Infoflyer zum „Resettlement Fair“ am 22. Januar.
Britische Familien in der Kreisstadt halten: Bad Fallingbostels Bürgermeisterin Karin Thorey und der britische Standort-Stabsoffizier Gordon Denholm mit dem Infoflyer zum „Resettlement Fair“ am 22. Januar.
16. Januar 2015 - 20:00 UHR

Es gibt gute Gründe,  Deutschland als Wohnort zu wählen: „Höhere Lebensqualität, preiswertere Häuser, gutes Gesundheitssystem“, nennt der britische Standort-Stabsoffizier Gordon Denholm seinen Landsleuten

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung