Lokales

/lokales/holger-schweinebarth-regiert-vierder-schuetzenvolk_10_111550003-21-.html/ / 1

Buntes Fest in Vierde / Finja Oehus Kinderkönigin, Jonas Lackner Juniorenkönig / Ehrungen und Auszeichnungen

Holger Schweinebarth regiert Vierder Schützenvolk

Königliche Würdenträger: die neuen Majestäten beim Schützenverein Adolphsheide-Vierde. red (2)
  • Bild 21
Königliche Würdenträger: die neuen Majestäten beim Schützenverein Adolphsheide-Vierde. red (2)
VIERDE - 26. Juni 2018 - 14:46 UHR - VON REDAKTION

Der Schützenverein Adolphsheide-Vierde hat sein traditionelles Schützenfest gefeiert. Bei gemäßigten Temperaturen fanden sich mehr als 110 Gäste zur Festtafel ein. Die neuen Majestäten wurden vom stellvertretenden Schießsportleiter Thorsten Meinheit gekrönt. Kinderkönigin ist Finja Oehus, begleitet von Marie-Sophie Lackner und Jana Meinhheit.

Juniorenkönig wurde Jonas Lackner. Seine Königsscheibe wurde noch in den frühen Morgenstunden von 50 jungen Leuten bei Spiegeleiern und Mettwurstbrot angenagelt.

Höhepunkt war die Krönung der “großen Majestät” Holger Schweinebarth, der trotz seiner Funktion als Schießsportleiter immerhin 27 Jahre gebraucht hat, um die Königswürde zu erringen. Seine Ritter sind Kolja Milnytschenko und John Lacey.

Grußworte der Bad Fallingbosteler Bürgermeisterin Karin Thorey und des Vorsitzenden des Kreisschützenverbandes Hans-Heinrich “Heini” Wussow leiteten die Ehrungen und Auszeichnungen ein: Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund sind Björn Finke, Giesela Böschee, Patrick Schmidt, Andreas Wakula und Patricia Georgi ausgezeichnet worden. 40 Jahre gehören Wolfgang Brants und Dietmar Schweinebarth dem DSB an, und Dieter Block und Wolfgang Seidel haben ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft hinter sich.

Für besondere Verdienste im ehrenamtlichen Engagement für Tradition und Schießsport bekamen Corinna Oelfke, Yvonne Kern, Andreas Wakula und Nico Breitenfeld die Verdienstnadel des Kreisschützenverbandes in Bronze verliehen.

Nach dem obligatorischen Gruppenfoto der Würdenträger und Geehrten eröffneten die Majestäten die Ballnacht auch in diesem Jahr unter musikalischer Begleitung durch die “NightFlames” aus Bocholt.

Zum Ausmarsch am Sonntag hatte der Verein Mitglieder und Gäste zunächst zum Frühstück gebeten. Nach den Grußworten der Gäste und einer kräftigen Stärkung machten sich fast 180 Schützen und Gäste, mit musikalischer Begleitung durch den Spielmannszug aus Westendorf, auf den Weg zu den “Königshäusern” in Fallingbostel und Dorfmark. Dort angekommen wurde der Tross von Dorfmarker “Zollbeamten” unter der Führung von Jens Schiedrich erwartet. Nach der Zusage gemeinsam ein “Fässchen Bier” leeren zu wollen, konnte auch die letzte Scheibe des Tages angenagelt werden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.