Lokales

Ein Gymnasium reicht nicht mehr - doch wo und wie sollen diese Schüler künftig unterrichtet werden?

IGS? Entscheidung wohl im November

Platzmangel: Mittlerweile besuchen 1600 Schüler das Walsroder Gymnasium, 120 Lehrer arbeiten dort. Nicht nur für den Unterricht fehlen die Räumlichkeiten, auch das Lehrerzimmer, das vielleicht für 60 Kollegen ausgelegt ist, hat die Kapazitätsgrenze längst überschritten. Foto: Archiv
Platzmangel: Mittlerweile besuchen 1600 Schüler das Walsroder Gymnasium, 120 Lehrer arbeiten dort. Nicht nur für den Unterricht fehlen die Räumlichkeiten, auch das Lehrerzimmer, das vielleicht für 60 Kollegen ausgelegt ist, hat die Kapazitätsgrenze längst überschritten. Foto: Archiv
BAD FALLINGBOSTEL - 25. Juni 2021 - 14:45 UHR - VON JENS REINBOLD

Strukturanalyse für die Schulen hat begonnen: Verantwortliche führen offene Diskussionen ohne VorfestlegungenWie sieht die Schulstruktur in der “Böhmetal-Region” in ein paar Jahren aus? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Veranstaltung

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 6% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung