sonnig
3 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Lokales

/lokales/ihk-zeichnet-weiterbildungsabsolventen-aus_10_111815526-21-.html/ / 1

Abschlüsse der höheren Berufsbildung haben Bachelor- und Masterniveau / Zwei Geehrte aus dem Heidekreis

IHK zeichnet Weiterbildungsabsolventen aus

Gefragte Fachkräfte: Die IHK bietet Weiterbildungen an und ehrte die Prüflinge der aktuellen Lehrgänge.Foto: IHK Lüneburg-Wolfsburg
Gefragte Fachkräfte: Die IHK bietet Weiterbildungen an und ehrte die Prüflinge der aktuellen Lehrgänge.Foto: IHK Lüneburg-Wolfsburg
WALSRODE - 11. Dezember 2019 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

“Sie alle haben in diesem Jahr eine überragende Leistung erbracht, und diese große Anstrengung mit einem ebenso großen Erfolg gekrönt.” Mit diesen Worten eröffnete Sönke Feldhusen, Leiter des Bereichs “Menschen bilden” der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg die IHK-Weiterbildungsehrung. Ausgezeichnet wurden Fachwirte, Betriebswirte und Personalfachkaufleute, die in diesem Jahr ihre Weiterbildungsprüfung vor der IHK erfolgreich abgelegt haben - und damit als Fachwirte einen Abschluss auf Bachelor- beziehungsweise als Betriebswirt auf Masterniveau erreicht haben.

Der Deutsche Qualifikationsrahmen sieht diese Gleichstellung schon länger vor, pünktlich zur Feierstunde hatte der Bundesrat außerdem dem Berufsbildungsmodernisierungsgesetz zugestimmt: Ab sofort werden die Bezeichnungen Bachelor Professional und Master Professional offiziell für die Abschlüsse der höheren Berufsbildung eingeführt. “Im Grunde haben Sie den Akademikern sogar noch etwas voraus, weil Sie die Theorie bereits mit fundierten Praxiserfahrungen verbinden können”, sagte Feldhusen zu den Weiterbildungsabsolventen. “Für unsere regionale Wirtschaft sind Sie daher gesuchte und geschätzte Fachkräfte.”

Zu den erfolgreichen Absolventen aus dem Heidekreis gehören auch Michael de Weerd und Sven Wedemann (Fachwirte für Versicherungen und Finanzen).

Der nächste Lehrgang für Wirtschaftsfachwirte startet am 5. Februar in Lüneburg, für Betriebswirte als Online-Lehrgang am 4. Mai und für Personalfachkaufleute (online) am 1. Dezember 2020. Alle Lehrgänge können über das Aufstiegs-BAFöG mit 40 Prozent gefördert werden. Weitere Informationen und Anmeldung bei Isabel Gerber, (04131) 742154, per E-Mail an isabel.gerber@ihklw.de) oder unter www.ihk-lueneburg.de/weiterbildungsprogramm.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.