Lokales

/lokales/im-streit-schreckschusswaffe-abgefeuert_10_111732825-21-.html/ / 1

Im Streit Schreckschusswaffe abgefeuert

© Alexas_Fotos - pixabay
© Alexas_Fotos - pixabay
SCHNEVERDINGEN - 21. Juni 2019 - 15:16 UHR - VON REDAKTION

Am Alt-Benninghöfener-Weg in Schneverdingen kam es am Donnerstagabend gegen 21 Uhr zu einem Übergriff auf einen 35-jährigen Schneverdinger: Aus einem Streit heraus soll ein 27-Jähriger eine Schreckschusswaffe neben dem Kopf des Opfers abgefeuert haben. Das Opfer will dabei durch den Knall nicht unerheblich am Gehör beeinträchtigt gewesen sein. Es wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter floh mit mehreren Personen vom Tatort.

Die Polizei durchsuchte im Anschluss die Wohnung des ebenfalls in Schneverdingen wohnhaften, mutmaßlichen Täters und beschlagnahmte die Tatwaffe. Gegen ihn leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.