Lokales

Seit ein paar Tagen nimmt die Zahl der Kriegsflüchtlinge, die in den Einrichtungen der Landesaufnahmebehörde untergebracht werden, deutlich zu.

Immer mehr Ukrainer kommen nach Oerbke

Ein Bild aus den ersten Tagen nach dem Einmarsch Russlands in der Ukraine. Foto: Johanna Scheele
Ein Bild aus den ersten Tagen nach dem Einmarsch Russlands in der Ukraine. Foto: Johanna Scheele
OERBKE - 30. August 2022 - 12:14 UHR - VON JENS REINBOLD

Etwas mehr als ein halbes Jahr ist es her, dass Russland in die Ukraine einmarschierte. Schätzungsweise fünf Millionen Ukrainer sind infolge des Angriffskrieges auf der Flucht, doch in diesen Tagen geschieht Bemerkenswertes: Immer mehr Vertriebene

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung