Lokales

/lokales/in-den-gegenverkehr-geraten_10_111874703-21-.html/ / 1

In den Gegenverkehr geraten

© Rico_Loeb - pixabay
© Rico_Loeb - pixabay
SCHNEVERDINGEN - 29. April 2020 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Eine schwer- und zwei leichtverletzte Personen lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmittag gegen 12.15 Uhr auf der B 3 zwischen Heber und Wintermoor ereignete. Aus bislang ungeklärter Ursache kam eine 74-jährige Autofahrerin nach links in den Gegenverkehr, streifte ein erstes entgegenkommendes Fahrzeug, kollidierte mit einem zweiten Pkw und prallte anschließend gegen einen Baum.

Die Unfallverursacherin wurde bei dem Geschehen schwer verletzt, der Fahrer und die Beifahrerin des zweiten Fahrzeugs verletzten sich leicht. Die Verletzten kamen in Krankenhäuser. Die beteiligten Autos waren nicht mehr fahrbereit.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: