Lokales

Konzept für die Umgestaltung des Spielplatzes vorgestellt / Neue Mitglieder am Ratstisch / Haushalt einstimmig verabschiedet

In Essel entsteht ein “Paradies” für Kinder

Ein Gerüst ohne Schaukel, zugewachsene Sandflächen, ein vergilbtes Schaukelpferd: Der Spielplatz in Essel lässt noch arg zu wünschen übrig.js (2)
Ein Gerüst ohne Schaukel, zugewachsene Sandflächen, ein vergilbtes Schaukelpferd: Der Spielplatz in Essel lässt noch arg zu wünschen übrig.js (2)
ESSEL - 30. Juni 2019 - 07:00 UHR - VON JOHANNA SCHEELE

“Irgendwo tief in mir bin ich ein Kind geblieben”, heißt es in dem Lied Nessaja von Peter Maffay. Mit diesem Vers konnten sich die Ratsfrauen und -herren am Mittwochabend im Esseler Schützenhaus nur allzu gut identifizieren, denn ein Punkt der Tagesordnung lautete “Neu- und Umgestaltung des Spielplatzes ,Eichenweg‘”.Eltern,

Sie haben erst 10% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.