Lokales

/lokales/in-schlangenlinien-durch-die-nacht_10_111705407-21-.html/ / 1

Autofahrerin aus Eickeloh war mit 2,01 Promille unterwegs

In Schlangenlinien durch die Nacht

© Gerhard-Seybert - stock.adobe
© Gerhard-Seybert - stock.adobe
BöHME - 04. Mai 2019 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Polizeibeamte kontrollierten in der Nacht zu Freitag gegen 00.45 Uhr auf der Landesstraße 159 eine Pkw-Fahrerin aus Eickeloh. Aufgefallen war sie, weil sie unter anderem mit etwa 40 Stundenkilometern in Schlangenlinien fuhr. Bei der Kontrolle wirkte die Fahrerin vollkommen desorientiert.

Die Polizeibeamten veranlassten einen Atemalkoholtest. Das Ergebnis war deutlich und alles andere als “ernüchternd”: 2,01 Promille. Einen Führerschein konnte die Fahrerin nicht vorweisen, weil der bereits Mitte April wegen einer Trunkenheitsfahrt sichergestellt worden war. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen und leitete ein Strafverfahren ein.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.