Lokales

/lokales/iris-koehler-und-guenther-sittkus-siegreich_10_111716210-21-.html/ / 1

Kreismeisterschaft “Jagdliches Schießen” der Jägerschaft Fallingbostel im Einzel und in der Mannschaft

Iris Köhler und Günther Sittkus siegreich

Die Mannschaftssieger der Jägerschaft Fallingbostel: 1. Hodenhagen, 2. Stellichte, 3. Löverschen mit Kreisjägermeister Wolfgang von Wieding (vorne links) und Jägerschaftsvorsitzendem Bernd Satoris (vorne rechts). red
Die Mannschaftssieger der Jägerschaft Fallingbostel: 1. Hodenhagen, 2. Stellichte, 3. Löverschen mit Kreisjägermeister Wolfgang von Wieding (vorne links) und Jägerschaftsvorsitzendem Bernd Satoris (vorne rechts). red
KRELINGEN - 24. Mai 2019 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Auf dem Krelinger Schießstand fanden die Kreismeisterschaften im jagdlichen Schießen statt. Bei bestem Wetter und guter Stimmung machten sich 66 Schützen - Damen und Herren - der Jägerschaften Fallingbostel und Soltau daran, die jeweils Besten unter sich im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung zu küren. Es wurde geschossen in der Einzelwertung und in Mannschaften von sechs Schützen.

Das jagdliche Schießen umfasst drei Disziplinen: Schrot, je 15 Tauben Skeet und Trap; Büchse auf 100 Meter je fünf Schuss auf den Rehbock stehend angestrichen, Überläufer stehend freihändig und Fuchs liegend; laufender Keiler 50 Meter, fünf Schuss mit der Büchse auf eine sich zügig bewegende Keilerscheibe. Pro getroffener Tontaube bekommt der Schütze fünf Punkte, zusammen also maximal 150 Punkte. Beim Kugelschießen können pro Schuss maximal zehn Ringe, gleich zehn Punkte, erreicht werden, zusammen 200 Punkte. Ein Gesamtergebnis von 350 Punkten ist also maximal möglich.

Das Schießen verlief in entspannter Stimmung, für das leibliche Wohl war mit Gegrilltem, Salaten und Getränken gesorgt. Nach zwei spannenden Tagen standen die Sieger der verschiedenen Kategorien, samt spannendem Stechen im Trap-Schießen, schließlich fest: Kreismeister 2019 der Jägerschaft Fallingbostel wurden Iris Köhler bei den Damen mit 282 und bei den Herren Günther Sittkus mit 323 Punkten. Bei den Mannschaften gewann das Team aus Hodenhagen vor Stellichte und Löverschen mit 1238, 1188 sowie 1122 Punkten. Bei den B-Schützen siegte Hauke Johannmeyer mit 281 Punkten, bei den C-Schützen Nico Breitenfeld mit 284 Punkten und bei den Senioren Wilhelm Wiechers mit 305 Punkten. Keilermeister (zweimal fünf Schuss) wurde Sven Opitz mit 95 Punkten.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.