Lokales

Gespräche vor dem Supermarkt: Bundesministerin für Bildung und Forschung stattet der Kreisstadt einen einstündigen Besuch ab

Ist Bildung ein Luxusgut, Frau Dr. Wanka?

"Hoher Besuch" aus Berlin: Die Schülerin und angehende Abiturientin Lilia Deichmann (links) hatte am frühen Sonnabendmorgen die Bundesbildungsministerin Professor Dr. Johanna Wanka (Mitte) zur Kundin. Dr. Wanka war als Wahlkampfverstärkung für die CDU-Bundestagskandidatin Kathrin Rösel (rechts) nach Bad Fallingbostel gekommen und führte dort eine gute Stunde lang Bürgergespräche vor dem Rewe-Markt. Foto: mä
BAD FALLINGBOSTEL - 17. September 2017 - 20:00 UHR

„Haben Sie eine Payback-Karte?“ Lilia Deichmann zieht ihr Programm voll durch – auch wenn die Kundin die Bundesbildungsministerin ist.Professor Dr. Johanna Wanka verneint, und ihr 16-jähriges Gegenüber kassiert die Waren ab. Einen Laib Brot, ein Glas Heidehonig und eine Tüte Zuckerperlen-Plätzchen. Es ist ein spontaner

Sie haben erst 53% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.