Lokales

/lokales/johanniter-erffnen-teststelle-in-hodenhagen_10_112107747-21-.html/ / 1

Anmeldungen und individuelle Terminvergaben sind telefonisch oder online möglich

Johanniter eröffnen Teststelle in Hodenhagen

Symbolbild: Pixabay
Symbolbild: Pixabay
HODENHAGEN - 13. Dezember 2021 - 16:28 UHR - VON REDAKTION

Nachdem die Nachfrage an Schnelltests wieder gestiegen ist, haben die Johanniter reagiert und in Absprache mit dem Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Ahlden, Carsten Niemann, wieder ein Testzentrum geöffnet. Ab Mittwoch, 15. Dezember, werden in der Aller-Meiße-Halle in Hodenhagen wieder öffentliche Corona-Schnelltests von den Johannitern angeboten.

Man freue sich, dazu beitragen zu können, dass die Corona-Pandemie erfolgreich bekämpft wird und unterstütze gern mit den erweiterten Testkapazitäten, um Infektionen schneller zu erkennen, sagt Marc Nieber, Dienststellenleiter der Johanniter in Schwarmstedt.

Getestet wird montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr im “Rondell” in der Aller-Meiße-Halle, Volksloh 5, in Hodenhagen. Um Wartezeiten zu vermeiden und die Abstandsregeln einhalten zu können, werden alle Interessierten gebeten, sich telefonisch unter der kostenlosen Service-Nummer 0800/ 0019214 oder online unter www.johanniter.de/schnelltest-nb anzumelden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.