Lokales

/lokales/kampfkatze-ruft-polizei-auf-den-plan_10_111909366-21-.html/ / 1

Aggressives Tier führt zu nächtlichem Einsatz der Beamten

“Kampfkatze” ruft Polizei auf den Plan

Foto: christels - pixabay
Foto: christels - pixabay
SOLTAU - 26. Juli 2020 - 14:05 UHR - VON REDAKTION

In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag musste eine Streifenwagenbesatzung bei einem “Kampf mit einer Katze” unterstützen. Ein junges Paar aus Soltau, das die Katze gerade erst bei sich aufgenommen hatte, wurde von dem Tier in der Nacht geweckt, gekratzt und angefaucht. Da die Katze im weiteren Verlauf ein sehr dominantes und aggressives Auftreten gezeigt haben soll, das den Besitzern scheinbar kein gefahrloses Handeln in der eigenen Wohnung ermöglichte, wurde die Polizei hinzugezogen.

Es befanden sich zwei Beamtinnen im Einsatz, die mit entsprechenden Kenntnissen die Lage erfolgreich bereinigen konnten. Die “Kampfkatze” konnte mit Futter in einen Transportkäfig gelockt werden, in dem sie nun bereits die Rückreise zu ihrem vorherigen Aufenthaltsort angetreten hat. Sowohl die Katze als auch die zwischenzeitlichen Tierhalter sowie die eingesetzten Beamtinnen blieben bei dem Vorfall unverletzt.

Der Grund für das aggressive Verhalten der Katze konnte laut Polizeiangaben bisher nicht ermittelt werden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.