Lokales

Betonstufen am Klostersee sind von der Kommunal Service Böhmetal zurückgebaut worden / Spaziergänger missachten Fütterungsverbot

Keine Treppe mehr - zum Schutz der Tiere

Hartnäckigen „Entenfütterern“ einen Riegel vorgeschoben: Durch den Rückbau der Betontreppe am Klostersee soll die zunehmende Überfütterung der Tiere, die im Bereich des Regenrückhaltebeckens leben, eingeschränkt werden.  sta
Hartnäckigen „Entenfütterern“ einen Riegel vorgeschoben: Durch den Rückbau der Betontreppe am Klostersee soll die zunehmende Überfütterung der Tiere, die im Bereich des Regenrückhaltebeckens leben, eingeschränkt werden. sta
WALSRODE - 11. Juli 2017 - 10:00 UHR

Es war schon lange angekündigt, sorgte aber trotzdem für große Empörung bei einigen Walsrodern: Die Stadt Walsrode hat in diesen Tagen die Betontreppe am Klostersee in Walsrode zurückbauen lassen und an gleicher Stelle eine „Schranke“

Sie haben erst 25% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat