Lokales

/lokales/kinder-bauen-stadt-fuer-alle_10_111577333-21-.html/ / 1

Ferienaktion: “Interkulturelle Mitmachwoche” in Walsrode

Kinder bauen “Stadt für alle”

“Stadt für alle”: Bei der “Interkulturellen Mitmachwoche” wurden die Kinder zu Baumeistern. red
“Stadt für alle”: Bei der “Interkulturellen Mitmachwoche” wurden die Kinder zu Baumeistern. red
WALSRODE - 22. August 2018 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Im Rahmen der Ferienaktionswoche “Interkulturelle Mitmachwoche” haben Kinder in Walsrode eine “Stadt für alle” gebaut - mit einem Haus für jeden, mit Spielplatz, Schwimmbad, Krankenhaus, Schule und Polizei, mit einer Moschee, einer Kirche und dem Heiligtum von Lalish, dem Tempel der Jesiden.

Diesen drei Religionen gehörten die Kinder an, die in der letzten Ferienwoche auf Einladung der Kirchengemeinde dabei waren. Von allen drei Religionen wurde an je einem Tag etwas für alle erzählt, für Interessierte gab es auch Kurzfilme. Außerdem wurde viel gespielt, gewerkt, gebastelt, gemalt, gekocht.

Bei schönem Sommerwetter konnte im Garten des Gemeindehauses mit Wasser gespielt werden, die Wasserrutsche kam wiederholt zum Einsatz. An einem Tag hatten Lehrer und Schülerinnen der BBS die Turnhalle in eine Bewegungsbaustelle verwandelt, in der man sich wunderbar austoben und klettern konnte, an einem anderen wurde im Düshorner Strandbad geschwommen und gespielt.

Am Freitag kamen zum Abschluss auch Eltern und Geschwister dazu. Jeder hatte etwas mitgebracht. So konnten sich alle Teilnehmer am bunten internationalen Buffet aussuchen, was ihm am besten schmeckte. Die Eltern konnten die Fotos der Woche anschauen und mit den zahlreichen internationalen jungen und alten Ehrenamtlichen, die diese Woche für die Kinder ermöglicht haben, ins Gespräch kommen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.