Lokales

Liveübertragung des Finales in der Stadthalle: Kein Platz auf dem Treppchen, trotzdem ist die Initiative Perle beim Finale nicht leer ausgegangen

Kita-Preis: Keine Trophäe für “Perle” - dafür eine Überraschung

Einer der ersten Termine in der (fast) fertiggestellten sanierten Stadthalle: Es hätte zwar besser laufen können für das Perle-Netzwerk, die große Enttäuschung war jedoch nicht bei Initiator Wolfgang Puschmann (2. von links an der Kette) und Bildungskoordinatorin Alexandra von Plüskow-Kaminski (rechts daneben) zu spüren.
Einer der ersten Termine in der (fast) fertiggestellten sanierten Stadthalle: Es hätte zwar besser laufen können für das Perle-Netzwerk, die große Enttäuschung war jedoch nicht bei Initiator Wolfgang Puschmann (2. von links an der Kette) und Bildungskoordinatorin Alexandra von Plüskow-Kaminski (rechts daneben) zu spüren.
WALSRODE - 18. Juni 2020 - 08:00 UHR - VON JOHANNA SCHEELE

Die Spannung, die sich während der Übertragung des Finales aufbaute, sorgte für angespannte Gesichter und weiße Fingerknöchel beim Daumen drücken. Nach zwischenzeitlichen enttäuschten Seufzern folgten dann aber doch noch verhaltene Jubelschreie.Die Daumen waren gedrückt - und das mehr als sinnbildlich. Public Viewing am Dienstagabend in der Stadthalle:

Sie haben erst 7% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.