Lokales

/lokales/kleinbahnstrecke-ist-freigegeben_10_112184006-21-.html/ / 1

Die Böhmetal-Bahn schreibt die Eisenbahngeschichte im Heidekreis neu.

Kleinbahnstrecke ist freigegeben

Die Böhmetal-Kleinbahn befährt jetzt auch die Strecke Benzen-Vorwalsrode. Foto: Böhmetal-Kleinbahn
Die Böhmetal-Kleinbahn befährt jetzt auch die Strecke Benzen-Vorwalsrode. Foto: Böhmetal-Kleinbahn
WALSRODE - 25. August 2022 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Der Sachverständige hatte zugestimmt und die Strecke von Benzen bis Vorwalsrode für eine Befahrung mit Personenzügen freigegeben. Damit wird für die Engagierten der Böhmetal-Kleinbahn ein Traum wahr. Rückblick: Am 20. Dezember 1910 wurde die Bahnstrecke Verden-Vorwalsrode eröffnet. Am 30. Mai 1964 wurde der Personenverkehr auf den Bus umgestellt. Ab 2013 erwarb schließlich die Böhmetalbahn gUG sukzessive die Strecke von Altenboitzen bis Vorwalsrode. Im Jahr 2014 begannen dann die Arbeiten zur Umspurung von der klassischen Spurweite 1435 Millimeter auf 600 Millimeter, die bei den Feldbahnen Verwendung findet.

Mit persönlichem Einsatz und zahllosen Arbeitsstunden ist dieses Projekt nun fast beendet und kann demnächst bestaunt und vor allem genutzt werden. Die Eröffnungszüge werden am Freitag, 2. September, ab Altenboitzen um 13 Uhr und ab Vorwalsrode um 14.30 Uhr starten. Für die Dorfbewohner ist die Mitfahrt kostenlos. Geplant sind für die Tage des Walsroder Stadtfestes außerdem folgende Züge: Sonnabend und Sonntag, 3. und 4. September, ab Altenboitzen um 13 Uhr und 16 Uhr; ab Vorwalsrode um 14.30 Uhr und 19.30 Uhr. Für die Bewohner der Dörfer Benzen, Hollige, Altenboitzen und Kirchboitzen werden ab 3. September außerdem Sechserkarten ausgegeben, die jeweils für eine Fahrt gültig sind und nur zwei Euro je Fahrt kosten (insgesamt zwölf Euro). Damit soll den Dorfbewohnern eine kostengünstige Alternative an Sonnabenden, Sonn- und Feiertagen zum Auto angeboten werden. Die Karten sind nur im Vorverkauf direkt am Zug erhältlich.

Die Züge verkehren im Anschluss ans Stadtfestwochenende an jedem Sonnabend und an Feiertagen bis zum 31. Oktober und an jedem Sonntag bis Jahresende. Die Abfahrtzeiten: ab Altenboitzen 13 Uhr und sonntags zusätzlich 17 Uhr bis 31. Oktober, ab Vorwalsrode 14.30 Uhr. In Altenboitzen ist das Dorf-Café geöffnet, dort gibt es selbst gebackenen Kuchen und Kaffee an jedem Sonntag von 14 bis 17 Uhr. Weitere Info: www.böhmetal -kleinbahn.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.