Lokales

/lokales/kochen-mit-kindern_10_111553151-21-.html/ / 1

Landfrauen besuchen Hermann-Löns-Schule in Bad Fallingbostel

“Kochen mit Kindern”

Lecker: Die Kinder kochten nicht nur, sondern sie probierten die Gerichte auch.red
Lecker: Die Kinder kochten nicht nur, sondern sie probierten die Gerichte auch.red
BAD FALLINGBOSTEL - 01. Juli 2018 - 13:54 UHR - VON REDAKTION

Gesunde Ernährung stand auf dem Stundenplan. Die Landfrauen Elisabeth Krallmann und Hannelore Waack aus Bad Fallingbostel waren im vergangenen Schulhalbjahr in den Klassen 1 und 4 der Hermann-Löns-Grundschule in der Kreisstadt zu Gast.

Die Schüler der 1. Klassen erlebten einen Vormittag lang alles rund um das Thema “Obst und Gemüse, die Fitmacher”. Über das Projekt “Kochen mit Kindern” der beiden niedersächsischen Landeslandfrauenverbände gestalteten die Landfrauen mit den Kindern einen Aktionstag mit theoretischen und praktischen Übungen rund um das Thema Obst und Gemüse. Die Teilnehmer lernten verschiedene Sorten und ihre Verwendungsmöglichkeiten in der Küche kennen. Sie bereiteten und probierten kleine Gerichte wie frische Tomatensuppe, Gemüse-Nudel-Auflauf und Obstsalat.

Die Kinder der 4. Klassen beschäftigten sich mit dem Thema “Alles rund um die Kartoffel”. Sie lernten nicht nur die Geschichte und den Anbau der Kartoffel kennen, sondern konnten die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten der Kartoffel selbst ausprobieren. So bereiteten sie Gerichte mit der tollen Knolle, wie eine Kartoffelsuppe, bunten Kartoffelsalat und Kartoffelwaffeln mit Apfelkompott, zu. Natürlich probierten sie auch alles.

“Die Kinder hatten großen Spaß bei der Aktion. Sie lernten ganz nebenbei praktische Fertigkeiten für ihren Lebensalltag und wurden an unsere Esskultur herangeführt”, erklärten die Landfrauen, die sich als Multiplikatorinnen fortgebildet hatten. Sie ließen sich von den Referentinnen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in pädagogischer Verantwortung der Ländlichen Erwachsenenbildung in Niedersachsen (LEB) für diese Aktionstage vorbereiten.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.