Lokales

/lokales/kommandeur-des-landeskommandos-zu-besuch-im-heidekreis_10_111932698-21.html/ / 1

Landrat Manfred Ostermann empfängt im Kreishaus in Bad Fallingbostel Berend Burwitz - Kreisverbindungskommando berät während Pandemie

Kommandeur des Landeskommandos zu Besuch im Heidekreis

Landrat Manfred Ostermann (rechts) begrüßte Kapitän zur See Berend Burwitz (links), der zu Besuch war. KVK-Leiter Oberstleutnant Bernhard Wein erhielt von ihm eine Urkunde für eine weitere fünfjährige Dienstzeit. Foto: Landkreis Heidekreis
Landrat Manfred Ostermann (rechts) begrüßte Kapitän zur See Berend Burwitz (links), der zu Besuch war. KVK-Leiter Oberstleutnant Bernhard Wein erhielt von ihm eine Urkunde für eine weitere fünfjährige Dienstzeit. Foto: Landkreis Heidekreis
BAD FALLINGBOSTEL - 24. September 2020 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Landrat Manfred Ostermann erhielt vor Kurzem im Kreishaus in Bad Fallingbostel Besuch aus Hannover von Kapitän zur See Berend Burwitz, Kommandeur Landeskommando Niedersachsen der Bundeswehr. Der Besuch diente dem gegenseitigen Kennenlernen sowie der Verlängerungsberufung von Oberstleutnant Bernhard Wein, Walsrode-Benefeld, als Leiter Kreisverbindungskommando Heidekreis (KVK HK).

Oberstleutnant Bernhard Wein führt das KVK HK bereits seit 2010. Er wurde für eine weitere fünfjährige Dienstzeit in ein besonderes Wehrdienstverhältnis mit Urkunde aus der Hand des Kommandeurs für diese Führungsfunktion in der territorialen Reserveorganisation der Bundeswehr berufen. In dieser Funktion ist Wein zugleich “Beauftragter der Bundeswehr für Zivil-Militärische Zusammenarbeit” für den Heidekreis und somit insbesondere Ansprechperson für Behörden und sogenannte Blaulichtorganisationen.

Seit dem 23. März ist das KVK HK auf Wunsch des Heidekreises während der Corona-Pandemie aktiviert und berät den Landrat und Corona-Krisenstab über Möglichkeiten der Hilfeleistung durch die Bundeswehr, nimmt Hilfeleistungsanträge entgegen, leitet diese mit einer ersten Bewertung weiter an das Landeskommando Niedersachsen und koordiniert den Bundeswehreinsatz mit der zivilen Seite. Zurzeit sind Sanitätssoldaten des “Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst” aus Leer im Gesundheitsamt zur Unterstützung bei den Probennahmen und der Mitwirkung bei der Kontaktnachverfolgung von Corona-Verdachtsfällen im Einsatz. Zuvor waren Sanitätssoldaten vom Sanitätsunterstützungszentrum Munster im Heidekreis-Klinikum in Soltau und Walsrode eingesetzt, damit die sonst in der Notaufnahme tätigen Pflegekräfte für Schulungen in der corona-spezifischen Intensivmedizin herausgelöst werden konnten. Zudem betreut das Kreisverbindungskommando die Sanitätsmittellager des Landes Niedersachsen und des Heidekreises in einer gesicherten militärischen Anlage der Bundeswehr. Der Landkreis stellt somit die Sanitätsmittelversorgung beispielsweise für die Krankenhäuser, Arztpraxen, Therapiepraxen und Pflegeeinrichtungen sicher. Im landesweiten Vergleich der Covid-19-Fälle (Gesamtinzidenz je 100.000 Einwohner) nehme der Heidekreis laut eigener Auskunft nach dem Landkreis Friesland, der Stadt Wilhelmshaven und der Stadt Emden den vierten Platz mit der geringsten Covid-19-Fallzahl ein, Stand 16. September.

Im Anschluss an den Besuch in der Kreisverwaltung besichtigte Kommandeur Burwitz die beiden Sanitätsmittellager. Kapitän zur See Berend Burwitz ist seit August 2017 Kommandeur des Landeskommandos Niedersachsen. Das Landeskommando Niedersachsen ist die oberste territoriale Kommandobehörde im Bundesland Niedersachsen und damit erster Ansprechpartner der Landesregierung im Rahmen der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.