wolkig
12 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Lokales

/lokales/kontrolle-kein-fuehrerschein-betrug-entdeckt_10_111803698-21.html/ / 1

Kontrolle: Kein Führerschein, Betrug entdeckt

abr68 - stock.adobe
abr68 - stock.adobe
WALSRODE - 18. November 2019 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Am vergangenen Sonnabendvormittag stoppte die Polizei bei Verkehrskontrollen im Walsroder Stadtgebiet gleich zwei Fahrzeugführer ohne Fahrerlaubnis. Zunächst hielten die Beamten ein Auto mit defekter Beleuchtung an. Der 53-jährige Fahrer aus Walsrode räumte ein, keinen Führerschein zu besitzen. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellte sich heraus, dass die angebrachten Kennzeichen nicht für diesen Wagen ausgegeben waren und die Plaketten von einem anderen Kennzeichen herausgetrennt und aufgeklebt worden waren, um eine Zulassung vorzutäuschen.

Kurz darauf fiel ein fahrender Pkw mit abgelaufenen Kurzzeitkennzeichen auf, die zuvor gestohlen worden waren. Der 20-jährige Fahrer aus Walsrode war ebenfalls nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Es wurden diverse Strafverfahren eingeleitet.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.