Lokales

/lokales/kostenlose-tests-im-bad-fallingbosteler-hallenbad_10_112011570-21-.html/ / 1

Termine telefonisch oder online sichern

Kostenlose Tests im Bad Fallingbosteler Hallenbad

Teststation ist fertig: Martin Hack (Geschäftsführer Stadtwerke Böhmetal, li.), Bürgermeisterin Karin Thorey und Mirco Schröder (DRK-Geschäftsführer) am Bad Fallingbosteler Hallenbad. Foto: DRK
Teststation ist fertig: Martin Hack (Geschäftsführer Stadtwerke Böhmetal, li.), Bürgermeisterin Karin Thorey und Mirco Schröder (DRK-Geschäftsführer) am Bad Fallingbosteler Hallenbad. Foto: DRK
BAD FALLINGBOSTEL - 10. April 2021 - 22:00 UHR - VON MANFRED EICKHOLT

Ab Montag, 12. April, können sich Bürgerinnen und Bürger montags bis freitags zwischen 10 und 16 Uhr in der Kreisstadt zum Nulltarif testen lassen.

Der DRK-Kreisverband Fallingbostel wird ab dem kommenden Montag, 12. April, allen Bürgerinnen und Bürgern eine Station für kostenlose Corona-Tests im Bad Fallingbosteler Hallenbad anbieten. Geplant sind PoC-Antigen-Schnelltests als Teil der kostenlosen Bürgertestungen, wie sie die Teststrategie des Bundesgesundheitsministeriums vorsieht. Testungen sind montags bis freitags in der Zeit von 10 bis 16 Uhr möglich.

Eigenerklärung und Ausweis nicht vergessen

Die Terminvergabe erfolgt im Internet unter www.drk-walsrode.de oder telefonisch unter (05161) 4811115. Ein Test ohne vorherige Terminvergabe ist nicht möglich. Die Eigenerklärung zur Testdurchführung und ein gültiges Ausweisdokument sind zum Termin mitzubringen. Eigenerklärungen lassen sich im Internet beim Heidekreis oder DRK herunterladen. Sie werden auch in Terminbestätigungen per E-Mail angehängt. Wer diese technischen Voraussetzungen nicht zur Verfügung hat, kann am Hallenbad ein Formular ausfüllen. Bei der Suche nach einem passenden Ort, der den Vorgaben des Landes Niedersachsen entspricht (hygienische Voraussetzungen, Wartekapazitäten, Barrierefreiheit etc.) haben Stadt, Stadtwerke Böhmetal und DRK im Eingangs-, und Wartebereich des Hallenbads optimale Bedingungen vorgefunden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.