Lokales» Kultur

/lokales/kultur/bleibe-in-verbindung_307_111607668-21-.html/ / 1

Konzert mit Clemens Bittlinger & Freunden am 27. Oktober in Krelingen

Bleibe in Verbindung

Zurück in Krelingen: Clemens Bittlinger stellt sein neues Programm über die kostbaren Momente im Leben vor.red
Zurück in Krelingen: Clemens Bittlinger stellt sein neues Programm über die kostbaren Momente im Leben vor.red
KRELINGEN - 22. Oktober 2018 - 09:00 UHR - VON REDAKTION

Clemens Bittlinger ist in Krelingen ein gern gesehener Künstler. Am 27. Oktober ist der Pfarrer und Liedermacher mit seinem brandneuen Programm “Bleibe in Verbindung” live im Geistlichen Rüstzentrum zu erleben. Zusammen mit David Plüss (Keyboard), David Kandert (Vocals und Percussion) und Sibylle Friz (Cello) entfaltet er einen kompakten und einfühlsamen Sound. Seine Texte sind mal humorvoll, mal nachdenklich.

Mit den 14 Songs seiner neusten CD kommt Clemens Bittlinger den kostbaren Momenten des Lebens auf die Spur. Eines seiner altbewährten Rezepte lautet dabei: “Wer singt, vor allem wer viel singt, ist glücklicher und lebt länger!” Wenn Menschen miteinander singen und musizieren entsteht eine Verbindung: Sie hören aufeinander, bilden einen gemeinsamen Klangkörper. Singen verbindet. Warum auch diese Erkenntnis ein Schlüssel zum Glück sein kann, das verrät der Liedermacher und Buchautor in seinem neuen Konzertprogramm. Lieder wie “Bleibe in Verbindung”, “endlich” oder “Amazing Grace - von Gnade singt” ermutigen, die glücklichen Momente im Alltag zu entdecken und zu pflegen.

Das Konzert mit Clemens Bittlinger und Freunden beginnt um 19.30 Uhr in der Heinrich-Kemner-Halle (Glaubenshalle). Eintrittskarten sind in der Geschäftsstelle der Walsroder Zeitung, in der Buchhandlung des Rüstzentrums oder über www.cvents.de erhältlich.

Weitere Informationen zum Konzert gibt es auch auf www.grz-krelingen.de).

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: