Lokales» Kultur

Rot ist der Kinosaal 1 immer noch, ansonsten hat sich einiges verändert

Capitol-Theater: Renovierung des größten Kinosaals fast fertig

Für James Bond wird alles schicker: Ziel war es, die Renovierungen pünktlich zum neuen Agentenfilmstart im November abzuschließen. Der Saal ist fast fertig - doch die Premiere wurde um fünf Monate verschoben. Foto: Scheele
Für James Bond wird alles schicker: Ziel war es, die Renovierungen pünktlich zum neuen Agentenfilmstart im November abzuschließen. Der Saal ist fast fertig - doch die Premiere wurde um fünf Monate verschoben. Foto: Scheele
WALSRODE - 20. November 2020 - 11:36 UHR - VON JOHANNA SCHEELE

Popcorn, rote Sessel und irgendwo ein lautes Chips-Schmatzen. Wovon ist die Rede? Richtig, vom Kino. Der Walsroder Kinobetreiber Günther Scheele hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Erlebnis im größten Saal des Capitol-Theaters noch besser zu machen. Ganz nach dem Motto: Renovieren statt resignieren.Ein Blatt flattert vom Wind getragen vorbei, von rechts

Sie haben erst 8% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.