Lokales» Kultur

/lokales/kultur/die-kraft-der-wahren-liebe_307_111708685-21-.html/ / 1

Kult-Märchen “Die Schöne und das Biest” als Musical in der Walsroder Stadthalle zu sehen

Die Kraft der wahren Liebe

Harte Schale, weicher Kern: Belle bemerkt, dass das Biest eigentlich ein gutes Herz hat, und fasst Vertrauen zu ihm.red
Harte Schale, weicher Kern: Belle bemerkt, dass das Biest eigentlich ein gutes Herz hat, und fasst Vertrauen zu ihm.red
WALSRODE - 10. Mai 2019 - 12:09 UHR - VON REDAKTION

Wen fasziniert sie nicht, die berührende Geschichte über “Die Schöne und das Biest”? Musical- und Märchenliebhaber haben am Sonntag, 20. Oktober, die Gelegenheit, sich aufs Neue von Belle und dem haarigen Ungetüm verzaubern zu lassen. Das Theater Liberi bringt die Geschichte über die wahre Liebe in der Walsroder Stadthalle ab 15 Uhr auf die Bühne - ein Erlebnis für die ganze Familie.

Das für seine fantasievollen Musicals bekannte Theater Liberi präsentiert das französische Volksmärchen in einer zeitgemäßen und unterhaltsamen Fassung. Ein ausgebildetes Ensemble begeistert das Publikum mit abwechslungsreichen Choreografien zu romantischen Balladen und poppigen Songs. Auf der Bühne entsteht eine märchenhafte Kulisse: Das wandelbare Bühnenbild wechselt zwischen Belles Zuhause und dem verzauberten Schloss, das mit den traumhaften Kostümen um die Wette funkelt.

Zum Inhalt des Märchens: Seit Jahrhunderten erzählen sich die Menschen die Geschichte von der Schönen und dem Biest und der Kraft ihrer Liebe, die so stark ist, dass sie sogar einen Fluch brechen kann. Einen Fluch, der den Prinzen zuvor in ein furchteinflößendes Biest verwandelt hat.

Als sich eines Tages ein armer Kaufmann in den Schlossgarten verirrt und dort eine Rose pflückt, fordert das Biest dafür einen hohen Preis. Fortan muss die jüngste Tochter Belle im verwunschenen Schloss leben. Belles anfängliche Angst weicht jedoch schnell der Neugier, als sie feststellt, dass hinter der harten Schale des Biestes ein weicher Kern steckt und dass sie mit ihm sogar lachen und tanzen kann.

Doch Belle ist hin- und hergerissen, denn sie stellt sich viele Fragen: Was hat es mit dem geheimnisvollen Prinzen im Spiegel auf sich? Und warum gibt es diese verzauberten Wesen im Schloss? Belle begibt sich auf die Suche nach Antworten.

Das Musical dauert insgesamt zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Zuschauer ab vier Jahren. Die Tickets kosten im Vorverkauf je nach Kategorie 19 bis 24 Euro, Kinder bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung in Höhe von zwei Euro. Der Preis an der Tageskasse beträgt zuzüglich zwei Euro. Erhältlich sind die Tickets im Internet unter www.theater-liberi.de/tickets sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Abonnenten der Walsroder Zeitung können sich freuen: Sie sparen nämlich zwei Euro beim Kauf der Karten im Ticket-Center der WZ, Lange Straße 14 in Walsrode.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.